Copyright © 2014 Herberge Blücherhof
   
 
   


 

Die Gutsanlage Blücherhof
Im Herzen des Mecklenburger Seengebietes, unweit der Müritz, zwei Autostunden von Berlin und Hamburg entfernt, finden Sie am Naturpark "Nossentiner/Schwinzer Heide" und am Rande der Mecklenburger Schweiz die prächtige neobarocke Gutsanlage mit dem bekannten dendrologischen Park.

Für Bilder bitte die einzelnen Gebäudenamen anklicken!    

Pferdestall

  Schloss ..... .. Taubenhaus .. Marstall .. Speicher ................................... Gutshaus
 

 

Der letzte Gutsherr, der bekannte Zoologe und Dendrologe Prof. Alexander Koenig, hat zu Beginn diesen Jahrhunderts das bestehende Rittergut zu dieser wunderschönen Gutsanlage umbauen lassen. Es entstand ein nach modernsten Methoden arbeitendes Mustergut mit einem 7 ha großen Landschaftspark im englischen Stil. Hier können Sie 160 verschiedene Baum- und Straucharten unter ihnen Raritäten wie Mammutbäume, japanische Sichel- und Schirmtannen, Tulpen- und Trompetenbäume und fast alle in Europa bekannten Koniferen bewundern. Blücherhof war ein Außenstandort der IGA2003.
Gute Substanz und viel persönliches Engagement haben das Überleben dieser einzigartigen Anlage gesichert. 1995 begann der neue Besitzer des Wirtschaftshofes, Herr Kranemann, diese Gebäude und die Außenanlagen zu rekonstruieren, zu modernisieren und zu nutzen. Das schöne Ensemble erstrahlt heute wieder in neuem Glanz und ist inmitten herrlicher Natur, unweit vieler Sehenswürdigkeiten, ein Eldorado für Urlauber.
   

Blücherhofer Impressionen - Unsere Fotogalerie